Samstag, 8. Juni 2013

neue Fluhen Tour

Mal wieder was neues abgefahren, nicht durch mich gefunden, auch ich hatte die Tour nicht auf dem GPS, musste deshalb auch nicht navigieren. Bei der Originalen Tour startet man in Frick, wir begannen mit dem aufstieg in Rothenfluh. Auf der Höhe am Tiersteiberg hatte es Signale im Wald welche für uns unbekannt waren, solche Zeichen kennen wir im Baselland nicht. War dann dennoch ein schöner, und nicht nur von uns befahrener Trail, welcher uns auf dem höchsten Punkt eine schöne Aussicht bescherte.

Blick vom Tiersteinberg ; in Gross >> 4500 x 1500
Tiersteiberg

S-Works Air-Time Hoch das Rad

Die Abfahrten beinhalteten alles von Flow bis Tricky, mit typischem Jurauntergrund, jede menge Wurzeln, Steinen und Treppenstufen.
Mann kann ja nicht immer nur runterfahren im Jura, deshalb folgte nach dem 2. Aufstieg eine Fluh auf dem Programm welche nicht auf der Route stand, der originale Track wäre unter der Fluh durch verlaufen.

Blick von der Wegenstetter Fluh ; in Gross >> 4800 x 1500
Wegenstetter Fluh

Danach hieß es zum Glück die Höhe halten, waren schon genügend Höhenmeter vernichtet, Auf der ganzen Tour übrigens 1200hm auf 40km. Die letzte Fluh die angefahren wurde, war die Rothenfluer Fluh, bevor es auf dem finalen Singeltrail runter nach Rothenfluh ging.

Blick von der Rothenfluer Fluh; in Gross >> 9500 x 1500
Rothenfluer Fluh

Kommentare:

  1. Flue's soweit das Auge reicht... Schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Ja, Fluhen haben wir hier im Baselland je menge.

    AntwortenLöschen