Samstag, 2. November 2013

RIP Pressfit 30 Innenlager

Nach nur gerade 7 Monate ist mein Sram Pressfit 30 Innenlager Schrott.
Es hat sich schon vor 2 Wochen beim Pedalieren leicht bemerkbar gemacht, als ich zuvor die neue Kettenführung montierte, mit einem kleinen klicken immer an der selben stelle. Nach dem letzten Wochenende war es dann nicht mehr zu überhören, dass da was nicht stimmt, und die "Würfel ?!" im inneren wohl nicht mehr so rollen wie sie sollten.

Das neue, auch wieder eins von Sram, mit den gleichen Lager, war schnell verbaut, aus meiner sicht schneller als eines mit Gewinde.

Denjenigen welche ein Knarzen im Tretlagerbereich haben, empfehle ich  CarbonMontagepaste zu verwenden beim Innenlager Einbau.

Wenn dieses auch wieder 7 Monate hält, gut so, hab noch eins von selben Typ im Keller liegen, erst danach wird wohl dann bessere Ware verbaut, wie z.b von ChrisKing oder Reset.        

Kommentare:

  1. Ist das nicht eine etwas zu kurze Lebensdauer (7 Mte.) ?

    AntwortenLöschen
  2. naja, wie man es nimmt, ich bin diesen 7 mte 2600km gefahren. die belastung im S-Works Enduro ist schon hoch, wenn ich so meinen fahrstil betrachte.
    ausserdem hab ich nicht damit gerechnet dass es so lange hält, für 37.-SFr. hab auch nicht viel erwartet. bei einem ChrisKing, welches 5x so viel kostet (ab198.- (mit Ceramiclager 286.-!!)) wär dann mein zweifel viel grösser wenn solch eines nach nur 7mte gekillt wär. aber von ChrisKing weiss ich dass diese über jahre halten, im Altitude fuhr ich eins über 4 jahre, ohne probleme, und es liegt im Keller und wartet wieder auf einsatz...

    AntwortenLöschen