Montag, 4. November 2013

Reifenpoker

Komme mir fast vor wie in der Formel 1. 
Hab da eine riesige Auswahl an Reifen rumliegen, für jeden Untergrund oder Wetter.
Aber welche nehme ich für diesen Herbst/Winter ?


 Anfangs Oktober entschied ich mich für,

- hinten ; Maxxis Swampthing 2.35"
- vorne ; Maxxis Ingnitor 2.35" LUST

Diese Ausfahrt war aber nicht so zufriedenstellend, der Grip auf dem Vorderrad fehlte irgendwie, in Kurven hatte ich kein vertauen in den Reifen, so dass ich richtig rein liegen könne.  

Wieder zuhause ging die suche nach etwas passendem los, fündig wurde ich bei Michelin.
Den Michelin WildRock'R 2.25" bezog ich über Bike-Import für 26.-SFr.

Der Reifen ist genial !! relativ Leicht mit 715g, Rollt gut (sofern der Luftdruck stimmt (über 1.5bar ;-)). Super Grip auf nassen Wurzeln. Baut breiter als der hintere Swampthing in 2.35. Reinigt sich sehr gut von selbst, bis jetzt hab ich ihn noch voll zu geklebt bekommen. Er wäre auch für das Hinterrad geeignet, da müsste das Profil aber in die andere Richtung schauen, laut Hersteller.




Inzwischen hab einige Ausfahrten mit dieser Reifen Kombo hinter mir, der vordere bleibt auf sicher, beim hinteren bin teils am verzweifeln, auf den Abfahrten Super Grip, aber auf den Uphills/ Strasse klebt, bremst der Swampthing einfach zu sehr. Das hat oder gibt auch gutes "Wadltraining" bis zum Frühjahr...


Von dem Wild Rock'R gibt es auch eine Version in 2.4", welche ich mir auch geholt habe, für den Sommer ( da es den Advantage 2.4" vermutlich nicht mehr geben wird bis dann ??!) Die 2.4" version ist aber stolze 240g schwerer als die 2.25" ??!! Dieser Reifen, trotz Faltbarkeit, steht wie ein Drahtreifen jetzt im Keller und wartet auf den Sommer...


Kommentare:

  1. Bin auch auf der Suche nach einem Nachfolger für den NN. Ist der Wild Rock'R 2.4" (hinten) was für den Winter (Schnee, Matsch mehrheitlich abseits Asphalt)?

    AntwortenLöschen
  2. die 2.4" Version baut echt breit und massig, hab ihn gestern mal auf eine Felge gezogen, gemessen hab ich 62mm Breite.
    Ich für meinen Teil würde am Winter / Herbst nicht so einen breiten reifen fahren wollen. Der WildRock'R macht aber im Schnee /Matsch sicher auch eine gute Figur.

    Beim 2.25"er hab ich auch nachgemessen ; 57mm breit.

    Vom WildRock'R wurde erst kürzlich die 2. Version vorgestellt >> http://enduro-mtb.com/first-ride-michelin-wild-rock-r2/

    AntwortenLöschen