Samstag, 4. Februar 2012

System Zwiebel

Draußen herrschen etwa -10°Grad, wenn teils nicht noch mehr, und ich schwing mich auf`s Bike !
ich glaub mit mir stimmt was nicht, i`wo muss doch da eine Schraube locker sein...

oder wie ging der Spruch ; gibt kein Schlechtes Wetter, nur Schlechte Kleidung.

me

Kam mir schon recht kompakt eingepackt vor, auch kein wunder bei diesen Schichten an Klomatten,
an den Füßen hatte ich am wenigsten an;
- Schuhe Shimano MT53
- Socken Castelli Merino
mein Tipp gegen kalte Füße: wenn man spürt dass es unerträglich wird, vom Bike absteigen und ein paar Schritte zu Fuss machen. (Funktioniert bei mir jedenfalls immer)
An den Beinen;
- Gore Regenhosen
- Endura Thermolite Pro Thight
- Trägerhose kurz Coure von Bike-Import
Oberkörper;
-Endura Convert SoftShell, das erste mal mit den Ärmeln dran
- RM Langarm Trikot
- Odlo Thermic
- Endura Transmission Langarm
um den Hals;
- ein Buff
auf dem Kopf;
- Bell Helm
- PerlIzumi MicroSensor Kappe
an den Händen;
- Gore Tool So Handschuhe

Kalt hatte ich wie immer, schon den ganzen Winter, nur an der rechten Hand bei Daumen und Zeigefinger, und dann nur wenn es Abwärts geht. Am Bremsen kann es nicht liegen denn sonst hätte ich es Links ja auch, vermutlich stimmt irgend etwas mit der Durchblutung bei diesen 2 Fingern nicht.

WinterWonderLand

Schön war es auf jedenfall, Sonne, Schnee, Eisgestalten und nur wenig Fuss Volk unterwegs.

 SnowRide -10°


 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos.
    Mein Hauptproblem bei den Temperaturen sind auch immer die Füße. Hab mir heute Thermosocken gekauft. Mal sehen, ob die was helfen.

    Gruß
    Ralph
    (alpencross2012.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos hier. Schnee und Sonne sind einfach eine super Kombination. (Und schöne Bikes natürlich auch :) )
    Ich war das Wochenende auch als Zwiebel verkleidet unterwegs und so waren auch 4 Stunden bei -9 Grad kein Problem. Erstaunlicherweise auch an den Händen und Füssen nicht, obwohl ich nur mein meinen üblichen 5.10 Freerider unterwegs war, welche nun wirklich keine Winterschuhe sind. Aber ich glaube, solange man an Oberkörper und an den Beinen wirklich warm hat und auch schwitzt bleiben die Füsse auch länger warm.

    AntwortenLöschen
  3. Danke.

    hab jetzt diese Woche nochmals verschiedene Socken getestet, aber die Merino Socken von Castelli war immer noch am Besten.
    Teilweise hatte ich 2 paare an, Dünne und etwas Wasserfestes oder Wind festes. aber beide male hatte ich zu beginn mehr kalt als mit nur einem Paar Socken. Bei den Wasserfesten darüber schwitze ich mit der Zeit das die Feuchtigkeit mit der Zeit auch kälte anzog.

    AntwortenLöschen