Sonntag, 10. Juni 2012

unter Strom

Am Freitag war es schon soweit, ging schneller als erwartet und ich konnte mein neues E-Bike bei Cello-Velo in Liestal abholen.

Rahmen IBEX Around the Clock, Größe 21",
Antrieb Bosch -Mittelmotor 36V/350W  ... 45km/h Version !! 
Akku Bosch Lithium-Ionen-Akku 36V/8Ah

IBEX  Around the Clock

Von der Ausstattung hab ich geändert :
Bremsen ; von SLX auf XT, (war in der Annahme dass Deore verbaut wären)
Vorbau ; von Swisstech 100mm ca.7° auf Cruise OS 80mm 15° (dem Rücken zu Liebe)
Lenker ; Swisstech Rise 25.4mm auf Titec ELNorte (beim Originalen war einfach in der breite zu wenig Platz um die Schalt, Brems und Bosch- Bedieneinheit nach innen zu schieben, so wie ich das gerne Fahre)
Sattelstütze ; von Swisstech auf USE Federsattelstütze (der Wirbelsäule zu Liebe)

an dem Rest der Ausstattung ist nichts aus zu setzten, die 10-fach SLX Schaltung ist für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig, da ich sonst nur Sram gewöhnt bin.

Kleinere Änderungen hab ich bei der Front gemacht, das Schutzblech flattert ab 35km/h im Wind und bei kleinsten Boden Unebenheiten der Massen dass das auf Zeit Nervt. Deshalb hab ich da ein vor montiertes kleines Aluplättchen entfernt, so dass das Schutzblech jetzt höher hängt und etwas Verwindungssteiffer ist.

Auf dem Bild ist noch die Originale Version zu sehen, geändert hab ich es erst nach dem Fotoshooting und Ausfahrt.

E3

 Die Farbe und Schriftzug passte noch besser als ich mir das wünschte und vorstellte. Immerhin kann man ohne Aufpreis aus 12 verschiedenen Farben und diversen Varianten von Logos bzw. Schriftzügen auch in etlichen Farben wählen.

IBEX

Der Verlauf der Geschichte :
- E-Bike Test
- 1 Jahr IBEX E-Bike


Kommentare:

  1. Sehr schön. Dann bin ich nicht mehr der einzige leidenschaftliche Biker mit einem Elektrovelo ;) Ich wünsche viele schöne und lockere km. Bei meinem ist auch eine Shimano Schaltung verbaut. Daher geht es mir gleich. Rein von der Ergonomie finde ich die Sram einfach 100 Mal besser. Mein Elektrorad macht auch Freude. Es begleitet mich auf vielen Alltags- und Geschäftsfahrten. Ich finde das herrlich, anstelle ins Auto zu sitzen. Also, viel Spass damit!

    AntwortenLöschen
  2. Danke,
    hab mich doch heute morgen gleich ertappt, dass ich statt Briefmarken auf die Briefe zu kleben auf E-Bike sass und die Briefe selbst ausgetragen hab. zum einten Morgengymnastic, zum anderen Geld gespart.

    Dass war so ein Grund, wieso ein E-Bike, zum anderen, mein Arbeitsweg, 18km hin und Rückweg. Morgens beim Frühdienst bei fast Null Verkehr hab ich, vom aus dem Hause aus zum Büro, 18min. Auf dem Heimweg kann es je nach dem auf der Rheinstrasse (die stärkst Befahrene Hauptstrasse der Schweiz!!), je nach Wochentag und Uhrzeit, bis zu 45min dauern !?

    Früher lag mein Rekord bei 16min. mit dem BMC Challanger, mit gutem Rückenwind. Aber voll verschwitzt in das Büro sitzen macht auf dauer auch nicht Laune. Mit dem E-Bike wird das ganze, vllcht, schneller ? und aber gemütlicher. Und viel öfter der Fall sein, auch bei Wind und Wetter...

    Zur Shimano Schaltung, die wird wohl in nächster Zeit einer Sram, platz machen müssen. Dieses "Schaltloch" beim runter schalten ist ja GRAUSAM, da werd ich mich nie daran gewöhnen können...

    AntwortenLöschen
  3. Marco viel Spass mit dem neuen Arbeitstier und wenn Du Zeit hast, würde ich mich mal über einen Langzeittest freuen. Bin gespannt wie sich so ein eBike im Alltag schlägt.

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ja werd euch auf dem laufenden halten, genauso wie bei den anderen Bikes von mir, wenn es änderungen oder Probleme gibt...

    AntwortenLöschen