Mittwoch, 12. September 2012

Reifenwechsel

Grosse Reifen-Wechsel Woche.

beim Ibex E-Bike :

 Die Bereifung Pannen sicher gemacht. Da bei den vormontierten Schläuchen das Ventil (Presta) nicht abschraubbar war, kamen 2 neue Schläuche von Schwalbe rein + in den Schlauch das neue Blue Doc von Schwalbe. Denn die Schwalbe Marathon Bereifung ist nicht wirklich Durchstich sicher, hatte schon 2 Dornen im Reifen, die mir fast einen Plattfuss verursachten.  60ml bei den schmalen 1.5" Bereifung sollte ausreichend sein, beim Bike ca. 90ml sollten reichen.
Bild Links, Ventil Abschrauben (geht nicht bei allen Presta Schläuchen !!) Bild Rechts, BlueDoc einfüllen, danach Ventil wieder einschrauben, Pumpen, und Fertig.

beim im Altitude : kompletter Reifenwechsel ; da war der hintere Advantage 2.25 auch ziemlich abgefahren, und mit den vorderen versuchen, zuerst Swampthing 2.25 und danach Ardent 2.4, war ich auch nicht glücklich.

Vorne ; siehe Links, Maxxis Medusa 2.1" 574g Faltversion.
Hinten ; siehe Rechts, Maxxis Ignitor 2.1" 444g Faltversion.

Beide Reifen sind recht schmal, auf den ersten blick, aber für die Schlammigen Herbst Fahrten und im Winter genau das richtige. Den Medusa kannte ich bis dato noch nicht, den Ignitor, fuhr ich früher gerne und oft bevor der Advantage kam.

Da aber das NoTubes System bei dem ersten Anlauf nicht funktionieren wollte, verbaute ich vorne wie hinten normale Schläuche und befüllte sie mit Latex Milch (Siehe Oben).

Bei der ersten Ausfahrt am Samstag hatte ich alles, Trockenen Schotter, Feuchter bis Matschiger Boden, und dank den zweien neuen Finken, extzelenter Grip vorne wie hinten.


beim Slayer :  wird auf altbewährtes vertraut.

Vorne ; siehe Links, Maxxis Ardent 2.4"
Hinten ; siehe Rechts, Maxxis Advantage 2.4"

Wobei der vordere Ardent schon eine ganze Saison auf den Stollen hat, wird vielleicht sogar noch eine 2. dazukommen, wenn ihn nichts schlimmes Aufreisst, oder gar Durchlöchert. Bei den beiden breiten Maxxis war es ein kurzes Spiel mit dem Kompressor und etwas Latex Milch die Reifen auf die Felge hoch und dicht zu bekommen.




Hier mal die Latex-Milch Preisliste im Vergleich.

Bei dem neuen BlueDoc von Schwalbe wird komischerweise der Hersteller StanNoTubes genannt

Positive Erfahrungen hab ich bereits mit StansNoTubes/ BlueDoc und  Joe`s NoFlat. Dieses Slime bis 6mm würde mich reizen zu probieren...



Kommentare:

  1. Rollt der Advantage den viel besser als der Ardent? Ich fahre den Ardent ja schon seit längerem am Hinterrad und bin auch sehr zufrieden damit, aber am Vorderrad bin ich ihn wegen dem Seitenhalt nicht so gerne gefahren.

    AntwortenLöschen
  2. Der Ardent rollt um einiges besser !
    Für mich ist diese Kombo einfach Perfekt, hinten Super Grip, vorallem beim Bremsen ist der Advantage um einiges besser als der Ardent.
    An das leichte untersteuern vorne, mit dem Ardent, hab ich mich auch gewöhnt, ausserdem finde ich ihn bei nässe noch speziell gut.

    AntwortenLöschen