Samstag, 1. Dezember 2012

Arschkalt




Frosty is Back...

das Thermometer zeigte 0° Grad an und ich war Winterlich eingepackt, mehr geht es fast nicht mehr.

Hatte schon alles an mit dem ich letztes Jahr bei weit unter Null unterwegs war; Endura Thermothigts, Merino Shirt und die dicken Winterhandschuhe. Falls da noch mehr Winter kommt, mit noch tieferen Temperaturen, verkrieche ich mich zu hause an der Wärme...  






12-12-01




kleiner Nachtrag; da Frau Holle, in der Nacht auf Sonntag, von dem weissen zeug da, überall noch etwas hingelegt hat.

Richtig ungewohnt der Schnee, das kurven fahren ist mehr als vorsichtig, da es teilweise unter dem Schnee schöne Eisplatten hat, ein vorteil, wenn man die runde regelmässig fährt und so kennt.

Mein Tipps in der kälte;
- gegen kalte Hände; der Taiga Handschuh von Velo-Plus.
bei mir schon den 2.Winter im Einsatz.  
- gegen kalte Füsse; Castelli Merino Socken von Bike-Import







IMG_0175 IMG_0190

Kommentare:

  1. Heute hatte ich auch kalte Händchen - ist immer so zu Winterbeginn...

    AntwortenLöschen
  2. bei mir waren's die füsschen ... aber schön war's gestern, die ersten bikespuren in den verschneiten bürenfluh-trail zu legen. nur hingen die verschneiten äste teilweise doch etwas sehr tief.

    AntwortenLöschen
  3. kalte Füsse und Hände hatte ich nie, siehe Nachtrag oben ;-)

    Kalte Arme, aber dass lag an der falschen Einkleidung, denn die ärmel der Endura Softshell Jacke sind einfach nicht atmungsaktiv...

    AntwortenLöschen