Samstag, 23. Januar 2010

Sporttag

Samstag ist in letzter zeit immer mein Sporttag.

Am morgen geht es als erste ins Äquilibris ins training, zuerst spuhl ich die Kraftgeräte ab. Danach wird meist noch 40-60min. etwas an Kilometer auf dem Laufband oder Rudergerät zurückgelegt.

Am Nachmittag folgt dann meist noch die ausfahrt auf dem Bike.

Heute mit dem neuen Cove STD, was aber gar nicht so zufriedenstellend verlief auf den ersten Kilometer. Denn da ist mal wieder mit normalem Reifen-Schlauch Variante unterwegs und räuberte eine Treppe hinunter, und dies etwas unsanft wie sich sofort herausstellte, denn schon nach wenigen Metern danach gab das Hinterrad ein leise "Pfüüüüüüüüüüüüüüüssssssssssssssssssss" von sich. Nach einem kleinen Boxenstopp ging die ausfahrt weiter, meistens aber schiebend, denn mit vorne einem 36er und hinten 30er Kettenblatt ist irgendwann fertig mit fahren.

erste ausfahrt

cove



Nach einer kleinen pause mit sonnetanken ging es dann abwärts, Dämpfer und Gabel sprechen erstaunlich gut an für das dass sie noch nicht eingefahren und 100% perfekt abgestimmt sind.

eye

Zuvor hatte ich noch etwas bedenken was den "Über"breiten Lenker, 755mm, anging. aber man gewöhnt sich schnell daran und die breite verleiht einem Stabilität in allen lagen, sogar die 2 spitzkehren waren kein Problem. Einzig bei engstehenden Bäumen ist Vorsicht geboten...

Kommentare:

  1. Fitness und Biken an einem Tag? Respekt.
    Hast du dir das Cove explizit für Touren aufgebaut, oder bist du jetzt zum testen einfach eine Tour gefahren? ich schätze mit 18 Kg und nur einem KB ist die Tourenfähigkeit etwas eingeschränkt.
    Wie kommst du eigentlich bei diesem Wetter mit diesen Reifen zurecht? Ich fand, dass sich die Ardents bei Schlamm recht schnell zusetzen.

    AntwortenLöschen
  2. im moment ist das Bike gar nicht für touren gedacht, einzig wenn ich einen umwerfer und ein 2.KB montieren würd, was mir in dieser jahreszeit eigentlich eher taugen würde.
    ich fahr den Ardent noch sehr gerne bei schlammigen verhältnissen, die 2.4" version bleibt sehr sauber egal wie tief die schlammlöcher sind. einzig hinten muss ein ander reifen drauf, ver mutlich wird ein swamthing

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus dein Freerider. Bin gespannt was für Berichte mit ihm noch folgen. Bikepark? Bähnlitouren?
    Übrigens sieht dein Bike noch so sauber aus. Meines war vom Samstag braun verdreckt.

    AntwortenLöschen
  4. einige parks werden dieses jahr sicher folgen

    zuhause sah das bike dann nicht mehr so sauber aus, bis zum nächsten einsatz müssen noch ein paar änderungen her

    AntwortenLöschen