Freitag, 23. August 2013

gemütlich Ferienwoche

endlich Ferien !! und erstmal ausruhen, teils bis zu 14h am stück geschlafen, aber dennoch viel auf dem Bike unterwegs gewesen, mit 251km 4172hm in 18h 50min.


Samstag; schnell mal Gempen mit Oristalabfahrt, hat gerockt wie Sau mit dem neuen Dämpfersetup.

Sonntag; meine Guggerunde, einfach immer wieder schön, wenig Rotsocken und nur ein Family mit 2 Kleinkinder auf dem Bike, unterhalb vom Gugger, welche mich nach dem Weg fragten, ob es noch viel Bergauf gehe und weit sei bis Titterten ?  Ich versuchte es, leicht untertrieben, und schonend zu erklären. Vielleicht sind sie ja umgekehrt...

Traum Trails Speci auf`m Gugger

Montag; späte kleine Runde am Abend.

Dienstag; Schartenfluh mit abfahrt via Gempen-Nord-Trail, endlich mal Furztrocken und mit viel schwung durch die vielen Anlieger gepusht.

Mittwoch; keine Lust auf viele Höhenmeter, es zog mich ans Wasser, Ergolz- Rhein- Wiese- Rhein- entlang.
Wurde schon lange nicht mehr so oft angeschnauzt. "Fahrverbot!!", "Kein Radweg!!"  Aber typisch Stadtmenschen, alle beharren immer auf ihr recht, aber selbst haben sie wohl sich das ganze Leben lang immer an die Vorschriften gehalten ?

13-08-21

Donnerstag; wieder mal Tüüfles`chuchi, aber zu erst muss da ja der Wisenberg erklumen werden. Mittendrin, als ich das erste mal sah dass es null Fernsicht gab auf die Alpen, fragte ich mich ob ich wirklich bis ganz hoch zum Aussichtsturm fahren soll ??
Ich studierte gerade auf dem GPS die Karte, da suRRRRte etwas heran, ein kleines "Buurli" in seinem blauen Strampelanzug, immerhin mit Helm !, auf einem E-Bike und fragte mich nach dem Weg, ob es hier zum Wisenberg Aussichtsturm gehe ? Ich nickte und schon zog er wieder SuRRRend davon, und in einem Tempo von um die 25km/h, Bergauf !!
Ab da war ich aber so was von ..., ich dacht mir, wart nur, dass geht noch weit und Steil bergauf, dich hole ich wieder ein, Irgendwo muss deinem Akku den Saft ausgehen. Aber nix da erst am Gipfel, stand das blaue E-Bike - Monster !! wärend kurzem Smaltalk kam ich aus dem Staunen nicht mehr hinaus. Er habe erst einen 4.tel der Akkuleistung verbraucht. Übersetzung via einer Alfine 8-gang Nabe !! Reichweite 200km mit voller Unterstützung !! 45km/h Version!! , Motorleistung 650Watt !! Vom Motor geht es direkt via Keilriemen auf die Hinternabe ohne Zwischenübersetzung. Mehr davon Siehe >> Speedped.ch
              
Immerhin hatte ich vermutlich dann auf dem Dowhill mehr spass als er !! Tüüfels`chuchi ist immer wieder eine herausforderung.

Start an dr Tüüfels`chuchi

Zum schluss noch einen Abstecher über die Thürnerfluh.

Freitag; nochmals Gempen mit Nordtrail, so lange der noch trocken ist. Unten spürte ich meine unter Arme, ich war mit nochmals mehr speed unterwegs als am Dienstag. Der untere Bananen-Trail war schon vorbereitet für das Bikefestival am Wochenende.

Kommentare:

  1. Das liest sich nach einer schönen Ferienwoche. Stadtmenschen und e-Bike, das wird wohl in Zukunft immer mehr das Thema auf unseren Hometrails sein....

    AntwortenLöschen
  2. Radfahren ist für unser Leben am meisten wichtig, wenn wir jede Herausforderung darüber Gesicht und Ihre Tipps sind auch sehr nützlich für mich.
    Dank



    Bike Ferien

    AntwortenLöschen