Sonntag, 5. April 2015

Schneeweisse OsterEier (-Trail) suche

Soooo Weiss habe ich mir Ostern auch nicht vorgestellt. Wollte doch an dem heutigen Tag, an der Tour von letztem Samstag an knüpfen. Zuvor aber noch etwas Höhenmeter zum ein- Warmfahren anhängen, mit dem Wisenberg. Aber als ich da durch Sissach durchrollte und mir dieser Hügel da so in Weiss entgegen lachte, dacht ich schon ans aufgeben, oder an eine Light-Version der Tour.

Aber dieser Weisse "Puderzucker" hatte auch seinen Reiz, wann gibt es das nächste mal wieder an Ostern Schnee ??

zwischen Ramsach und Hupp

15-04-05 Wisenberg

Immerhin umrundete ich den Berg erst mal, war ich doch nicht auf so viel Feuchtigkeit und Kälte eingestellt, bei den Handschuhen, Schuhen und Hosen.

Ich fuhr weiter via Hauenstein, Ifental zur Challhöhe, wie jetzt weiter ? unten durch oder doch weiter hoch zur Belchenfluh. Ich ging es an und riskierte es, in der Hoffnung auf nicht all zu viel der Weissen Seuche. Wenig später war ich schon am Zweifeln ob das die richtige Entscheidung war, denn ich fuhr in einem der schlechtesten Aprilscherze den Frau Holle mir da bot, ein fieser, kalter  Graupelschauer zog über mich her, aber genauso schnell wie er kam, verzog er sich auch wieder, und die Sonne lachte mich an und erwärmte mein Gemüt.

an der Belchen-Rampe

IMG_4870 IMG_4872

Belchenflue und Spitzenflüeli

IMG_4874 IMG_4875


Vor der Geissflue, zog es mich Links hinunter zum Schattenberg in Richtung Ischlag, keine einfache fahrt war dass, der Schnee und die nassen Wiesen voll getränkt mit Wasser. Im Sommer ist man da in 3-4min unten, bei mir dauerte es heute etwas länger, ein ritt auf rohen Eier kam des gleich, passt aber ja zu Ostern.

Auch in Langenbruck war es Arschkalt, ich hatte mächtig kalte Füsse und Finger von der Abfahrt, jetzt in Richtung nach Hause war keine Option, von Norden blies ein kräftiger eisiger Wind, hätte nur noch kälter gegeben, also nix wie rein in den nächsten Uphill, von 700 bis 1042m.ü.M geben dann schon Warm.

Kellenberg

15-04-05 Kellenberg

vorderi Egg

15-04-05 vorderi Egg

Zwischen Waldweid und Wasserfallen stellten sich mir das erste mal heute ein paar Rotsocken in den Weg, sonst war es heute Menschenleer, bis auf die vielen Hofhunde, welche aber immer Lieb zum Kraulen kamen.
Unterhalb der Wasserfallen bog ich ab in Richtung Hof Bürten, da gab es statt Hunde, Pferde, vor und um den Hof herum, die haben sich den Frühling draussen auf der Weide wohl auch anders vorgestellt.

GrauBoden

15-04-05 GrauBoden

IMG_4901


Vom Grauboden zog es nur noch leicht nach Oben, zur Ulmethöchi, ab da war nur noch Abwärts angesagt, für ein stück, via Hof Ramstein bis zur Eichhöhe. Auch mit den letzten Up und Downs bis nach Lupsingen  konnte ich mein Ziel an Höhenmeter aber nicht Heimfahren, 58m fehlten mir.

Dennoch bin ich mit Mir zufrieden dass ich die Tour doch noch durchgezogen habe, bei dem Wetter, Temperaturen, Bodenbeschaffenheit und wieder diesem Scheiss Wind...




Geitenberg

15-04-05 Geitenberg

Kommentare:

  1. schon wieder so eine monstertour, chapeau *thumbsup*
    wettertechnisch hatten wir es da auf'm Hockenheimring besser, war grösstenteils sonnig.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, war auf die eint oder andere art auch schön, die Tour, das Wetter usw... Die nächste Monstertour ist schon in Planung, aber die ist nur unter Woche fahrbar.

    AntwortenLöschen