Mittwoch, 23. Juni 2010

Paparazzi Style

mein neues Objektiv hat was von Paparazzi Style

Paparazzi Style

Hab mir ein Canon EF 100-400mm f4.5-5.6L IS USL gegönnt, sozusagen ein etwas vorgezogenes selbstgemachtes Geburtstagsgeschenk.

100-400mm

War sehr lange unschlüssig, welches der Objektive der oberen Preisklasse ich mir leisten würde, im Spiel waren noch; Canon EF 70-200mm 2.8 L IS II USM oder das EF 70-200mm F/2.8L IS USM. Das Zuletzt genannte ist aber seit dem erscheinen des IS II sehr schwer bekömmlich, wenn dann ev. noch Occasion, Ricardo und da braucht es auch noch Glück und Ausdauer beim Bieten. Das IS II hätte aber noch das Budget doch etwas zu sehr gesprengt.

Zudem wollte ich immer etwas mehr an Zoom, denn mit dem bis 200mm wär ich wieder soweit, oder nahheran, gekommen wie mit dem alten 18-200mm. Möglichkeit auf Verlängerung bei einem 70-200mm f/2.8, wäre noch ein Konverter Canon EF 2x II, da wird halt aber auch die Blende verdoppelt und ich wär auch wieder, wie beim 100-400mm, bei f/5.6.

Zusätzlich gab noch einen "Tamrac Expedition 5x" Fotorucksack bei welchem das ganze Möbel auch drin Platz hat, wie auch die anderen Objektive und Zubehörteile.

Tamrac Expedition 5x

Kommentare:

  1. Cool, das sieht echt nach Paparazzi aus. Dann schiess mal die ersten Bilder, bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja hoppla. Da hast du dir ja ein echtes Kanonenrohr angeschafft. So ein EF 70-200mm 2.8 wäre halt auch schon, vor allem mit der durchgehenden F2.8, aber halt "nur" bis 200 mm.
    Ich bin schon gespannt auf die Fotos damit.

    Benutzt du den Fotorucksack auch zum Biken, oder einfach sonst um das Material zu transportieren?

    AntwortenLöschen
  3. ja Canon(en)Rohr triffts auf den Punkt genau
    das Objetiv ist ausgefahren 36cm lang (inkl. Gegenblende)

    den fotorucksack benutz ich nicht zum Biken, zu unhandlich, zu schwer, jedes mal noch werkzeug und teile vom bikerucksack umzupacken und keine möglichkeit die Camelback trinkblase unterzubringen, macht keinen sinn.

    naja mit dem Okjetiv drauf eignet sich die Cam nur schon vom gewicht her nicht mehr zum Biken...

    AntwortenLöschen
  4. Bei der Brennweite musst du die Kamera ja auch nicht mit auf Tour nehmen. Mit so einem Zoom kann man ja auch von zuhause aus fotografieren ;)

    AntwortenLöschen